Der Countdown läuft … (w30)

50shadesofgreen

Noch 22 Tage und ein bißchen bis zu meiner Teilnahme am Jedermann-Triathlon. Wer hätte gedacht, dass die Zeit so schnell vergeht? Als ich vor Monaten in das Training eingestiegen bin war ich mir ganz sicher, dass ich diesen Jedermann-Triathlon ohne weiteres schaffen werde. Doch je näher er rückt, umso mehr Gedanken spielen sich in den Vordergrund. Manchmal traue ich mir nicht mal zu, dass ich diese Leistung erbringen kann, dabei weiß ich, dass ich in den Einzeldisziplinen locker die doppelte Strecke bewältigen kann. In den letzten Wochen habe ich mehrfach Radfahreinheiten direkt mit Laufeinheiten gekoppelt und auch dabei jeweils die Strecke verlängert. Es ist also definitiv keine Schwierigkeit 2 Stunden Ausdauertraining zu absolvieren, da ich glaube unter 2 Stunden das Ziel zu erreichen, bin ich vorbereitet.

Woher kommt also diese Unsicherheit?

In diesem Jahr habe ich bereits an 3 Laufveranstaltungen teilgenommen. Weniger weil ich meine Bestzeiten verbessern wollte, sondern vielmehr dafür, dass ich unter Wettkampfbedingungen nicht zu schnell ins Rennen starte und lerne meine Kraft optimal einzusetzen. Ich habe jeden Lauf mit einem strahlenden Lächeln ins Ziel gebracht und hatte eine Menge Spaß bei den Veranstaltungen (Berichte zum Ludwigshafener Stadtlauf und dem NCT-LAUFend gegen Krebs folgen noch). Könnte es tatsächlich eine Rolle spielen, dass ich im Sinne des Triathlons noch keine Wettkampferfahrung habe und nicht den blassesten Schimmer, wie es sich anfühlt alle Disziplinen am Stück zu absolvieren? Oder ist es einfach wie die Schmetterlinge im Bauch wenn etwas neu und aufregend ist?

Ich habe mir schon einige Gedanken zum Ablauf gemacht. Da ich keinen Triathlon-Anzug besitze, habe ich geplant was ich wann wie anziehe werde. Ich bin sehr gespannt wie die Theorie sich hier mit der Praxis versteht.

Ich versuche auf nicht übernervös zu werden und genieße eine kleine Auszeit im Grünen. Frische Luft atmen, dennoch trainieren wird mir sicherlich helfen einen kühlen Kopf zu bewahren.